Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung

Leitbild der VHS Ahrensburg

Unternehmensprofil des Trägers

Die Volkshochschule Ahrensburg ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt. Wir bieten Kurse und Auftragsmaßnahmen zur Fortsetzung und Wiederaufnahme organisierten Lernens. Die Volkshochschule gibt Raum zu gesellschaftlicher Orientierung, zu personaler Selbstverwirklichung, beruflicher Qualifizierung und zu schulischem Anschlusslernen. Sie bietet Zuwanderern Voraussetzungen und Grundlagen für die Integration in die deutsche Gesellschaft und in deren Arbeitsmarkt. Unser Selbstverständnis basiert auf der regionalen und überregionalen Zusammenarbeit in relevanten Netzwerken, was Wettbewerb nicht ausschließt.

Unser Auftrag: kompetente Beratung, Zugang zu Bildung für alle Bürger, Qualifizierung mit Blick auf die Erfordernisse des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes, gute Erreichbarkeit und bezahlbare Angebote für alle Bevölkerungsgruppen mit dem Ziel der Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung.

Unser besonderes Profil: die Vorbereitung auf externe Schulabschluss-Prüfungen, die Grundqualifizierung für die Kindertagespflege, der Erwerb von berufsbezogenen Sprachenzertifikaten, Grundbildungsangebote für Menschen mit Behinderungen, hochqualifizierte Förderkurse im Bereich Legasthenie und Dyskalkulie sowie anerkannte Kurse und Alphabetisierungskurse nach dem Integrationsgesetz für Zuwanderer.

Wir wollen Vielfalt gestalten, Chancengleichheit herstellen und Integration fördern.

Definition der Kunden und Nachweis, dass auf die Erwartungen der Kunden eingegangen und dies im Prozess der kontinuierlichen Verbesserung integriert wird.

Zu den Kunden der Volkshochschule gehören alle Bürgerinnen und Bürger mit ihren Lern- und Qualifizierungsanforderungen unabhängig von Alter, Nationalität und Bevölkerungsschicht. Unseren Dozentinnen und Dozenten bieten wir angemessene Rahmenbedingungen für ihre Tätigkeit sowie umfassende Fortbildungsmöglichkeiten. Wir arbeiten serviceorientiert und sind mit unseren Kunden im Dialog. Wir entwickeln spezielle Angebote für die aktuellen Bedarfe von Gesellschaft und Arbeitsmarkt. Wir arbeiten für Firmen und liefern Bildung auf Bestellung, individuell abgestimmt auf Teilnehmer und Auftraggeber.

Für unsere Auftraggeber, wie Einrichtungen der Bundesregierung, des Land, des Kreises oder der Kommune, setzen wir vor Ort geförderte Bildungsprogramme für besondere Zielgruppen in adäquate Maßnahmen um. Wir verstehen uns als Dienstleister und Auftragnehmer und richten unser Angebotsprofil mit spezifischen Maßnahmen nach den Erfordernissen des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes aus. Ein Grundsatz unserer Arbeit ist wirtschaftliches Planen und Handeln, maßgeblich sind für uns Qualität der Maßnahmen und Lernerfolg unserer Teilnehmer. 

Ausrichtung des Leitbildes am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Mit unseren Kursen nach der Integrationskursverordnung, den Schulabschlusskursen, den Kursen nach dem Bildungsfreistellungsgesetz, den Firmenkursen und beruflichen Weiterbildungsangeboten schaffen wir für verschiedene Zielgruppen Voraussetzungen für eine Stabilisierung der Beschäftigungssituation oder eine Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Wir fördern die gesellschaftliche, berufliche und sprachliche Integration von Menschen mit unterschiedlichem Bildungshintergrund und kulturellen Wurzeln auf der Grundlage von Chancengerechtigkeit, unabhängig von Einkommen, Vorbildung, Alter und sozialer Stellung.

Gelungenes Lernen heißt für uns, dass die Lernenden ihre Eigenverantwortlichkeit innerhalb des Lernprozesses erkennen, ihre Kompetenzen als erwachsene Lerner wahrnehmen und das erworbene Wissen und die gewonnenen Fähigkeiten nachhaltig in ihr berufliches und soziales Umfeld einbringen. Es ist unser Ziel, Menschen durch eine adäquate Qualifizierung zu unterstützen, einen Platz in der sich wandelnden Gesellschaft und ihrem Arbeitsmarkt zu finden.

In- und extern kommuniziertes Leitbild, welches regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst wird

Das Leitbild wird unseren Kunden kontinuierlich über das halbjährlich erscheinende Programmheft und über unsere Homepage präsentiert. In Konferenzen wird es intern mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der VHS weiterentwickelt und den aktuellen Erfordernissen angepasst.

Unsere Arbeit ist untrennbar verknüpft mit den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Daran orientieren wir unsere Bildungsangebote und begreifen uns als lernende Organisation, die Veränderungen über kontinuierliche Verbesserungsprozesse aufnimmt und in ihrem Programm umsetzt.


Datenreport der VHS Ahrensburg


Mitglied im


Zertifiziert nach

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017