Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung

A bis Z für unsere Kursleiter/innen

Der Leitfaden für Ihre Arbeit an der vhs Ahrensburg

Abgabe Ihres Angebots

Im Frühjahr (zu den Osterferien) und im Herbst (zu den Herbstferien) verschicken wir per Mail die Vorschlagbögen für unsere Programmplanung des kommenden Semesters. Zum Download.

Abmeldung von Teilnehmern

sind nur über die Geschäftsstelle möglich innerhalb der festgesetzten Fristen. In Sprachkursen ist eine Abmeldung spätestens nach der ersten Sitzung möglich. 

Anmeldung/Teilnahme am Kurs

Alle Teilnehmenden in Ihrem Kurs müssen sich bei uns mit Kursnummer, Namen und Anschrift anmelden. Wir verschicken eine Anmeldebestätigung, die u.a. über die Zahlungsmodalitäten informiert. Die Teilnehmenden werden informiert, wenn der Kurs ausfällt. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung der gesamten Gebühr. 

Ausgefallene Kursstunden

müssen nachgeholt werden! Dies muss mit allen Ihren Teilnehmenden abgesprochen sein, die Hausmeister und unser Geschäftszimmer müssen informiert werden. Das gleiche gilt für die Verlegung von Kursstunden. Andernfalls stehen Sie vor verschlossenen Türen, das ist ärgerlich!

Fortbildungen

  1. Der Landesverband der Volkshochschulen plant und organisiert Fortbildungen für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Volkshochschulen. Die Kurzfassung des Programms wird an alle Kursleitungen verschickt. Das vollständige Programm finden Sie auf www.vhs-sh.de, dort können Sie sich auch online anmelden.
  2. Der Verein der Volkshochschulen im Kreis Stormarn plant pro Semester ca. zwei Veranstaltungen für die Kursleitungen im Kreis Stormarn, die sich an den Bedarfen der beteiligten Volkshochschulen orientieren. 
  3. Wer mindestens 2 Jahre an unserer VHS als Kursleiter/-in tätig ist, kann einen Kurs pro Semester zur eigenen Fortbildung zu 50 % Ermäßigung aus dem eigenen Programmbereich besuchen. Rücksprache mit der Programmbereichsleitung ist vor Kursbesuch in jedem Semester neu erforderlich. Voraussetzung ist, dass mindestens 80 % der Unterrichtsstunden besucht wurden. Die Hälfte der regulären Kursgebühr wird Ihnen dann nach Kursende erstattet.
  4. Die Möglichkeit, in den Ahrensburger VHS-Kursen, also bei Ihren Kolleginnen und Kollegen zu hospitieren, sollten Sie bei den Überlegungen zur eigenen Fortbildung mit einbeziehen. Fragen Sie im Geschäftszimmer oder bei Ihrer Programmbereichsleitung nach dem „Kleinen Leitfaden für gegenseitige Kursbesuche“.
    Wenn Sie besondere Fortbildungswünsche haben oder Ideen für Fortbildungen bezogen auf Ihren Programmbereich, wenden Sie sich gerne an Ihre Programmbereichsleitung. 

Fotokopien

Im Haus der Volkshochschule steht Ihnen, gegen Entgelt, ein Leistungsfähiger Kopierer zur Verfügung. Ihre Auslagen lassen Sie sich bitte von Ihren Teilnehmenden erstatten. Bitte rechnen Sie am Ende des Semesters mit der Geschäftsstelle Ihre Kopien ab. Achten Sie auf die Bestimmungen der VG (Verwertungsgesellschaft) Wort und der VG Musik, wenn Sie Kopien anfertigen. Wenn Sie Noten für Ihren Kurs vervielfältigen möchten, informieren Sie uns bitte zum Ende des Semesters, welche Musikstücke fotokopiert wurden und in welcher Anzahl. Das Merkblatt dazu erhalten Sie in unserem Geschäftszimmer.
Wenn Sie Folien kopieren möchten, benutzen Sie bitte nur Transparent-Folien für Normalpapier-Kopierer. Fragen Sie im Zweifelsfall im Geschäftszimmer nach. Müssen Sie außerhalb unsere Geschäftszeiten kopieren, können Sie nach Anfrage einen Schlüssel erhalten.

Freibetrag Umsatzsteuer

Der jährliche Freibetrag hat sich auf 2.400 € erhöht. Bitte achten Sie ggf. auf eine Umsatzsteuerpflicht. Nähere Informationen dazu im Merkblatt für Kursleitungen, das Sie beim Landesverband oder unter Opens external link in new windowwww.vhs-sh.de finden.

Haftung

Die Volkshochschule der Stadt Ahrensburg kann keinerlei Haftung für Schäden, Unfälle oder Verluste übernehmen, die bei Ihrer Tätigkeit an der VHS entstehen.

Hausmeister

Eine aktuelle Telefonliste der Hausmeister an den Schulen finden Sie bei den Adressen der einzelnen Veranstaltungsorte (www.vhs-ahrensburg.de/Über uns/Unterrichtsorte)

Honorarvereinbarung

Sie erhalten von uns die allgemeinen Vertragsbestimmungen für Honorarkräfte, die sich mit jedem Semester verlängern, in dem wir Ihre Kursvorschläge annehmen. Eine Woche vor Kursbeginn übersenden wir Ihnen eine Honorarvereinbarung, die die Kursdaten enthält, eine Übersicht über die Höhe des zu erwartenden Honorars und eine Teilnehmerliste. Bitte informieren Sie uns umgehend über geplante Veränderungen.

Landesverband der Volkshochschulen

Der Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins ist die Vertretung der Volkshochschulen auf Landesebene, veröffentlicht regelmäßig einen Newsletter, den Sie abonnieren können. Unter Opens external link in new windowwww.vhs-sh.de finden Sie weitere Hinweise. Der Newsletter informiert über Fortbildungsangebote, aktuelle Tendenzen der Weiterbildung und bietet interessantes Hintergrundwissen.

Leitbild

Finden Sie Opens internal link in current windowhier

Medienwünsche

Medienwünsche für das laufende Semester müssen dem Geschäftszimmer bzw. der Technischen Assistenz rechtzeitig (spätestens eine Woche vor dem Termin) mitgeteilt werden. Ggf. legen Sie eine Nachricht in den Postkasten an der Eingangstür. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei uns, wenn Sie eine Einweisung in die Geräte (Beamer, Musikanlage, DVD-Player,...) brauchen. Bitte benachrichtigen Sie unbedingt die Geschäftsstelle, wenn Geräte nicht funktionieren oder die Tafelstifte leer sind!

Mindestteilnehmerzahl

Die erforderliche und die maximale Teilnehmerzahl wird bei der Planung in Rücksprache mit Ihnen festgelegt. Auf der Basis dieser Teilnehmerzahl wird die Höhe der Gebühr kalkuliert, die durch die Opens internal link in current windowGebührensatzung vorgegeben ist. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, muss die VHS den Kurs absagen. Möchten Ihre TeilnehmerInnen, dass der Kurs trotzdem durchgeführt wird, so ist dies nur in Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit Ihrer Programmbereichsleitung möglich, indem die geplante Anzahl der Unterrichtseinheiten gekürzt wird, oder eine AG gebildet wird.

Maximale Teilnehmerzahl erreicht

Ein Kurs mit sehr hoher Teilnehmerzahl kann nach Rücksprache mit Ihrer Programmbereichsleitung geteilt werden!

Planungsablauf

Bei der Planung und Organisation Ihrer Veranstaltung stehen Ihnen Ihre Programmbereichsleitungen in Einzelgesprächen und Programmbereichskonferenzen zur Verfügung. Sie unterbreiten uns Ihr Angebot. Für die Rücksendung Ihrer Vorschläge stehen Ihnen in der Regel zwei bis drei Wochen Zeit zur Verfügung. Mit der Annahme Ihres Vorschlags durch die vhs werden die „Allgemeinen Vertragsbedingungen für Honorarkräfte“ wirksam. Soweit dies inhaltlich möglich ist, streben wir an, bereits im Frühjahr Ihre Planung für den folgenden Herbst mit aufzunehmen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen. Wir stellen die Angebote der Programmbereiche zusammen, jeder Kurs erhält von uns eine Nummer, an der Fachbereich und/oder Niveaustufe erkennbar sind. Auf der Basis Ihres Vorschlagbogens entsteht der Kontrollausdruck aus unserem  Verwaltungsprogramms, den wir Ihnen per Mail zuschicken. Damit erhalten Sie die Planungsdaten Ihres Kurses und den Ankündigungstext für das Programmheft. Sie informieren uns in jedem Fall, ob die Daten, Termine, Texte mit Ihrer Planung übereinstimmen und in das Programmheft aufgenommen werden können.

Teilnahmebegrenzung

Eine Anmeldung in teilnahmebegrenzten Kursen (8/10 oder 12 Teilnehmende) verpflichtet den Teilnehmenden zur Zahlung der vollen Gebühr, wenn der Abmeldeschluss nicht eingehalten wurde. Das heißt für Sie als Dozenten, dass der Kurs auch stattfinden kann, wenn beim ersten Termin weniger als 10/12 Teilnehmer anwesend sind.

Teilnehmerlisten

Eine Woche vor Kursbeginn senden wir Ihnen die Honorarvereinbarung und eine Teilnehmerliste zu. Sie erhält die geplanten Unterrichtseinheiten, den Namen, die Telefonnummer und die e-Mailadresse Ihrer Teilnehmer. Für die Dozenten ist diese Liste der Nachweis über die geleisteten Unterrichtseinheiten. Bitte führen Sie diese Liste sorgfältig und achten Sie darauf, dass die Teilnehmer Ihre Anwesenheit mit einem Handzeichen bestätigen. Bei unvorhergesehenen Änderungen informieren Sie uns bitte zeitnah. Nach Abschluss des Kurses senden Sie die von Ihnen unterzeichnete Liste bitte umgehend an unser Geschäftszimmerteam zurück. Auf Basis dieser Liste werden Honorarzahlungen durchgeführt, die Teilnehmerverwaltung kontrolliert und Teilnahmebescheinigungen erstellt. Bei Teilnehmenden, die auf der Liste mit „P“ gekennzeichnet sind, liegt noch keine Anmeldung vor.

Telefonkette

Organisieren Sie in Ihrem Kurs die Möglichkeit, dass die Teilnehmer sich gegenseitig informieren können. Im Falle eines kurzfristigen Ausfalls wegen Krankheit bspw. können Sie Ihre Teilnehmer damit schneller erreichen als wir.

Unterrichtsmedien

wie Bücher, CD oder DVDs stellen wir Ihnen nach Rücksprache kostenlos zur Verfügung.

Unterrichtsräume in den Schulen

Bitte denken Sie daran, dass nach Ihnen andere den Klassenraum so vorfinden möchten, wie Sie es selbst auch erwarten! Bevor Sie den Raum als Letzte/r verlassen, schauen Sie sich daher bitte um. Sind die Fenster geschlossen, sind die Heizkörper heruntergeschaltet? Die Hausmeister freuen sich, wenn Sie sich mit Ihnen bekannt machen und sind dann auch gerne hilfsbereit. Die Hausmeister erhalten von uns eine Übersicht über Beginn, Ende, Tag und Uhrzeit Ihrer Kurse. Bei Änderungen muss die Geschäftsstelle der VHS informiert werden. 

Innerhalb der Schulen und auf dem Gelände darf nicht geraucht werden.

Versicherung

Sie sind als Kursleitung nicht durch die VHS bei Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung versichert. Umfassenden Versicherungsschutz erhalten sie z.B. bei der Verwaltungs- Berufsgenossenschaft – Deelböge 8, 22297 Hamburg, Tel.-Nr. 040 5146 2940. Kursleitungen im Bereich Gesundheit (Bewegung) sind über den Kommunalen Schadensausgleich abgesichert. Kulturschaffende werden von uns jährlich der Künstlersozialkasse gemeldet. 

Weitermeldeliste

Bereits am Schluss des laufenden Semesters besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich für einen Folgekurs über die Weitermeldeliste anzumelden. Bitte weisen Sie Ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer darauf hin, dass die Unterschrift einer verbindlichen Anmeldung gleichkommt. Es gelten die Fristen der Opens internal link in current windowTeilnahmebedingungen. Geben Sie die Weitermeldeliste bitte spätestens mit der Teilnehmerliste im vhs Büro ab und erleichtern Sie uns damit die Planung.

Wochenendseminare

Wenn Sie im Gebäude der Volkshochschule ein Wochenendseminar durchführen, bekommen Sie die „Schlüsselgewalt“. Hierfür erhalten Sie von uns ein gesondertes Merkblatt mit allen Hinweisen und Telefonnummern für den Notfall. Wenn mehrere Kurse gleichzeitig im Haus stattfinden, sprechen Sie bitte untereinander ab, wann die Tür verschlossen wird und werfen Sie einen Blick auf den Belegungsplan neben dem Geschäftszimmer.

Haus der VHS

Erste Hilfe

Sie finden im Erdgeschoss einen Erste-Hilfe-Kasten, im Schrank darunter zwei Decken, eine Liege für Notfälle hinter der Tür zur Teeküche.

Fahrstuhl

Falls ein Teilnehmender im Fahrstuhl eingeschlossen ist, beruhigen Sie diese(n). Rufen Sie uns bitte über das Notruftelefon zu Hilfe. Ist kein Ansprechpartner der Volkshochschule erreichbar, rufen Sie bitte die Firma Lutz an! (Telefonnummer am Fahrstuhl / Notruftelefon) Innerhalb von 30 Minuten kommt ein Mitarbeiter der Firma zur Volkshochschule.

Notruftelefon

Im Erdgeschoss, neben dem Hausmeisterbüro, gibt es ein Notruftelefon, das frei zugänglich ist. Wenn kein Ansprechpartner in der VHS anwesend ist, können Sie über spezielle Nummern, die dort angeschlagen sind, einen der VHS Mitarbeiter/-innen, Polizei oder Feuerwehr erreichen.

Rauchverbot

Sicherlich haben Sie dafür Verständnis, dass im gesamten Gebäude der VHS Rauchverbot besteht, eine „Raucherzone“ finden Sie links neben dem Eingangsbereich.

Reinigung

Für die Reinigung des VHS-Hauses ist es erforderlich, dass abends die letzten Kursteilnehmer/-innen die Stühle mit Sitzfläche/Lehne nach unten auf die Tische legen! Eine letzte Bitte: Denken Sie beim Verlassen des Unterrichtsraumes bitte an Licht und Heizung und schließen Sie die Fenster!

Teeküche

Die Teeküche im Erdgeschoss unseres Hauses kann von allen benutzt werden. Bitte stellen Sie Geschirr und Besteck nach der Benutzung wieder abgewaschen in den Schrank. Bitte benutzen Sie die getrennten Abfallbehälter und denken Sie daran, dass die nach Ihnen kommenden Gruppen genau wie Sie eine saubere Teeküche vorfinden möchten!

Opens internal link in current windowKontakt Pädagogische Mitarbeiter

Opens internal link in current windowKontakt VHS Geschäftszimmer

Opens internal link in current windowÖffnungszeiten und Anfahrt

 

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Mai 2017