Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung

Bildungsurlaub an der vhs

Bildungsfreistellung oder "Bildungsurlaub" bezeichnet den Rechtsanspruch von Beschäftigten gegenüber dem Arbeitgeber, an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Das Arbeitsentgelt wird während der Teilnahme an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen fortgezahlt. Die Kosten für die Veranstaltung trägt der Arbeitnehmer. Einzelheiten regelt das jeweilige Weiterbildungsgesetz . Weitere Informationen finden Sie im Internet unter Opens external link in new windowhttp://www.schleswig-holstein.de/DE/Themen/B/bildungsurlaub.html und Opens external link in new windowbildungsurlaub-hamburg.de. Unsere Bildungsurlaube sind in Schleswig-Holstein und Hamburg als Bildungsfreistellungsveranstaltungen anerkannt. Bei Bedarf beantragen wir gerne die Anerkennung in anderen Bundesländern.

Ihre Anmeldung für einen Bildungsurlaub

Für Ihre Anmeldebestätigung zu einer Weiterbildungsveranstaltung, die nach dem Weiterbildungsgesetz als Bildungsurlaub anerkannt ist benötigen wir neben den personenbezogenen Daten folgende Angaben:
1. das Bundesland, in dem Sie als Beschäftigter tätig sind
2. Ihr Geburtsdatum
Wichtiger Hinweis: Die Anmeldefrist für einen Bildungsurlaub endet 6 Wochen vor Kursbeginn. Die vhs entscheidet anhand der Teilnehmerzahl ob die geplante Veranstaltung durchgeführt werden kann. Umgehend nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie von uns die Bestätigung Ihrer Anmeldung. Sie enthält die erforderlichen Angaben nach dem jeweils gültigen Bildungsurlaubsarbeitsgesetz.

aktuelle Veranstaltungen

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

April 2018