Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 181-20014

Info: Rhetorische Angriffe geschehen nicht nur in der Politik, in der Firma, im Amt, an der Uni oder in der Schule, auch im Privatleben sind rhetorische Angriffe - ob nun bewusst oder unbewusst eingesetzt - Realität. Nun kann der Angegriffene einen Gegenangriff versuchen oder sich bemühen, durch eine schlagfertige Bemerkung wieder Oberwasser zu gewinnen, aber meistens geht der Gegenangriff ins Leere. Entweder war er nicht gut genug vorbereitet oder eine Eskalation erfolgt. Fazit: Man trennt sich im Streit. Schlimmer noch: Man wird sprachlos und steht blamiert da. Im Berufsleben kann das schlimme Konsequenzen haben.
Unter Verwendung klassischer Rhetorik-Techniken und neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse soll dieser Kurs Fertigkeiten vermitteln, rhetorische Angriffe zu analysieren, abzuwehren und zu neutralisieren, ohne sich den Angreifer zum Feind zu machen.

Kosten: 42,50 €

Anzahl Termine: 1

Kostenfreie Abmeldung bis zum: 14.06.2018

Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
Samstag, 23.06.2018 09:30 - 18:00 Uhr Bahnhofstraße 24 Haus der VHS, Raum 9, Seminarraum

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
456 78910
11121314151617
1819202122 23 24
25 2627 282930  

Juni 2018